Slider-Bild

Teamgeist, Sport und Freude

Slider-Bild

Zusammen sitzend...

Slider-Bild

...und stehend sportlich unterwegs

08.04.2016 |

Namenswechsel auf PluSport Region Olten

An der Generalversammlung der Behindertensportgruppe Olten und Umgebung konnte der Präsident Markus Steiner 48 Mitglieder begrüssen. Im Zentrum der Versammlung stand der Antrag für einen Namenswechsel.

Viele Mitglieder nahmen vor der GV am Training teil und trafen um 19:15 im Migros Restaurant Sälipark ein. Nach dem Essen konnte die Generalversammlung um 20:50 eröffnet werden.

Die Jahresberichte der verschiedenen Abteilungen ergaben einen guten Rückblick auf den letztjährigen Saisonverlauf. Die Höhepunkte waren der Bowlingabend, der Magglinger PluSport-Tag, das Sitzballturnier, der Gretzenbacher Sporttag und das Pizzaessen.
Wir haben auch einige gute Sportler, welche am Magglinger PluSport-Tag den vorderen Rängen immer näherkommen, oder sie sogar erreichen. Der Sitzballgruppe läuft es nicht mehr so besonders gut. Es fehlt der Nachwuchs. Man findet die Sitzballer meistens im Mittelfeld oder am Ende der Rangliste.

Erfreulich ist auch, dass die Mitgliederanzahl um 8 Jugendliche angestiegen ist.
Das stetige Wachstum erforderte eine Umstrukturierung der Bereiche. Die am Freitag in der HPSZ turnenden Gruppen der Jugendlichen, Körper- und Geistig Behinderten wurden neu in die vier Gruppen Jugendliche, Aktive 1 und 2 sowie die Fitnessgruppe aufgeteilt. Das Sitzballtraining am Donnerstag in der Kantonsschule ist davon nicht betroffen.

Der Kassier Paul Probst konnte eine positive Abrechnung präsentieren. Dies nach einem Verlust im Jahre 2014. Durch das stetige Wachsen des Vereins stiegen auch die Kosten. Deshalb wurde der Antrag gestellt den Jahresbeitrag auf Fr. 60.- zu erhöhen. Dem Antrag wurde zugestimmt.

Beim Hauptthema Namenswechsel präsentierte der Vorstand den neuen Namen, welcher in Zusammenarbeit mit dem Dachverband PluSport Behindertensport Schweiz erarbeitet wurde. Warum ein Namenswechsel, fragten sich einige Mitglieder. Der Verein besteht seit 1960 unter dem Namen Behindertensportgruppe Olten und Umgebung. Unser Dachverband hat den Namen vor Jahren auf Plusport Behindertensport Schweiz gewechselt. Deshalb war der Vorstand der Meinung, dass wir uns dem Dachverband angleichen sollten. Ein weiterer Grund ist auch die Anschaffung eines neuen Trainers und Shirts. Deshalb schlägt der Vorstand den neuen Namen PluSport Region Olten vor.
Die Mitglieder stimmten dem neuen Namen mit einem grossen Applaus zu.

Im Vorstand ist Walter Hediger als Aktuar zurückgetreten. Einen Ersatz konnte noch nicht gefunden werden. Der Präsident Markus Steiner, Kassier Paul Probst und die beiden Revisoren Beat Böhlen und Annemarie Lüscher wurden von den Mitgliedern für ein weiteres Jahr gewählt. Zum Schluss ehrte der Präsident die anwesenden Leiterinnen und Leiter mit einer Karte, hergestellt von der AZB in Strengelbach und einem Betrag für ihre gute Arbeit während des Jahres. Einen besonderen Dank geht an Therese Gerber. Sie hat die Prüfung zur Behindertensportleiterin bestanden. Nach der GV konnten sich die Mitglieder noch Kaffee und Torten genehmigen.


Namenswechsel


Das Leiterteam der PluSport Region Olten. Von links:
Bozena Krystyna Wasielewska, Markus Baselgia, Therese Gerber, Ilona Baselgia,
Sven Dreier, Barbara Capaul, Jennifer Ruf, Paul Probst.
Es fehlen Fabienne Mayor und Jonas Zimmerli.


Neue Mitglieder der PluSport Region Olten. Stehend von links: Rohit Roy, Adrian Lehmann, Jano Motschi, Carla Rötheli, Ruben Schreiber, Leonora Zairi
Kniend von links: Jonas Stauber, Ramses Oetherli.


Walter Hediger (links) wird vom Präsident Markus Steiner verabschiedet.
Er tritt als Aktuar zurück.