Slider-Bild

Teamgeist, Sport und Freude

Slider-Bild

Zusammen sitzend...

Slider-Bild

...und stehend sportlich unterwegs

14.05.2011 |

Sitzballturnier Nördlingen 2011

Am 12. Mai 2011 nahm die Sitzballgruppe Olten am Rudi-Klapper-Sitzball-Gedächtnisturnier in Nördlingen teil. Wegen einem Stau auf der Autobahn bei der Ausfahrt Heidenheim traf die Mannschaft aus Olten mit einer Verspätung von 10 Minuten in der Hermann-Kessler-Halle ein. Der Organisator Gerhard Söllner wartete jedoch mit der Begrüssung bis Olten eintraf.

Wegen mehreren Spielerabsagen nahm das Team nur mit den Spielern Markus Steiner, Walter Widmer , Timo Probst und Paul Probst teil. Die Mannschaft aus Kornwestheim hatte jedoch einen Spieler welcher den Oltner aushalf.

Im ersten Spiel traf man auf Würzburg. Olten spielte zum ersten Mal in dieser Besetzung und zur Überraschung aller, funktionierte das Zusammenspiel nicht schlecht. Das Spiel konnte mit 24:15 gewonnen werden. Das Oltner Team konnte mit den deutschen Mannschaften mithalten. Jedoch erreichte man nur noch ein Unentschieden gegen Ulm-Söflingen. Das Spiel gegen Nördlingen war jedoch das Highlight für die Oltner. Die Spielweise der Oltner gefiel dem Heimteam gar und gar nicht. Die Schläge konnten oftmals geblockt werden und dadurch blieb Olten an Nördlingen dran. Am Schluss konnte Nördlingen das Spiel dennoch mit viel Glück gewinnen.

Fotos sind in der Galerie ersichtlich.

Rangliste:
1. SV Salamander Kornwesteheim
2. BRSG Nördlingen
3. BRSG Aschaffenburg
4. VSV Würzburg
5. VSG Ravensburg
6. BSG Olten und Umgebbung
7. Ulm-Söflingen